Mein Weg aus dem Stress

Es gab auch in meinem Leben mal eine Zeit mit viel Stress. Ich habe das geändert. Und ich kann Dir auch helfen, dass Du weniger Stress in Deinem Leben hast.
– Torsten Dederky – Stresscoach in Lübeck

Ein Abend in Schweden. Gedankenverloren schaute ich zu, wie das Lagerfeuer langsam herunterbrannte. Eine angenehme Müdigkeit hatte sich in mir ausgebreitet. Und ich dachte darüber nach, welche Veränderungen hinter mir lagen. Auch die Teilnehmer der Wanderung blickten entspannt in das flackernde Feuer. Es fühlte sich gut an, denn ein Traum von mir hat sich erfüllt.

Schon bei der Anmeldung an der Coaching-Akademie wusste ich, dass ich die Ausbildung dort nutzen wollte, um Menschen durch Gespräche und Impulse zu unterstützen, ihren Weg zu finden. (Mittlerweile liegt meine Ausbildung mehr 5 Jahre zurück und ich konnte schon viele Klienten auf ihrem Weg aus dem Stress heraus begleiten.)

Während die Holzscheite langsam herunterbrannten, dachte ich an den Weg, der mich hierher gebracht hat.

So lange schien es her, dass ich unzufrieden war mit der Entwicklung in meinem ursprünglichen Beruf, mir die Rahmenbedingungen nicht mehr gefielen und ich merkte, dass ich etwas ändern musste.

In meinem Arbeitsleben habe ich viel Stress erlebt und ich habe viele Kollegen gesehen, die in einen Burnout abgeglitten sind.

Es dauert etwa ein Jahr bis man dann halbwegs wieder hergestellt ist. Ein Jahr verlorene Lebenszeit. Das möchte man nicht selbst erleben und das möchte man nicht an Menschen erleben, die man kennt und die man mag.

Mich hat das folgende Zitat wachgerüttelt.

“Du solltest die Stärke haben, kühne Dinge zu tun.
Nicht die Stärke zu leiden.”

Niccoló Machiavelli

Das war für mich der Anfang, um mich mit dem Thema “Stress” zu beschäftigen.

Zusammen mit Mirco Leinweber (www.coachluebeck.de) mache ich das jetzt auch seit mehr als 5 Jahren.
Wir haben Gespräche mit Ärzten und Therapeuten geführt, mit Betroffenen geredet, Kurse besucht, Bücher gelesen und uns ausbilden lassen, um Menschen zu helfen, gut mit Stress umgehen zu können.
Und wir haben die Nordwind-Akademie gegründet, um Menschen nicht nur mit Coachings, sondern auch mit Workshops und mit Onlinekursen zu unterstützen.

Man kann die Symptome von Stress gut mit Atemtechniken und Yogaübungen abmildern. Aber, um Stress dauerhaft im Griff zu haben, muss man an die Ursachen ran. Und das sind in den meisten Fällen unsere Glaubenssätze.

Und genau dabei kann ich Dir helfen. Ich kann Dir helfen, Glaubenssätze wie z.B. “Ich kann nicht “Nein”-Sagen !” oder “Ich muss das perfekt machen !” zu verändern.

Mir ging es damals so, wie den Teilnehmern an meiner Wanderung jetzt. Ich war nicht mehr auf dem Weg, der mich meinem Lebensziel näher brachte. Ich war auf einem Weg, auf mich von Energie und Lebensfreude entfernte. Aber ich habe angefangen, es zu ändern und ich habe es geändert. Schritt für Schritt.

Ich lege noch trockenes Holz nach und im Widerschein des Feuers blicke ich in die Gesichter aller Teilnehmer und frage mich, welche Veränderungen bei ihnen angestoßen wurden. Aber egal, was es auch ist, wenn man anfängt sich zu verändern, dann verändert sich auch etwas.

Was möchtest Du gerne in Deinem Leben verändern ?

Mache einen einen Anfang und lass uns telefonieren.

Nach diesem kostenlosen Gespräch kann ich Dir sagen, ob und wie ich Dir weiterhelfen kann.

Eine Coaching-Wanderung biete ich zur Zeit nicht an.

Aber ich kann Dich mit Coachings unterstützen, die entweder live oder per Zoom stattfinden. Und ich bin sicher wir finden einen Weg, dass du weniger Stress in Deinem Leben hast und dafür mehr Lebensfreude.

Als ersten Schritt hilft Dir sicher auch schon das Notfallkit weiter.

Für weniger Stress und mehr Lebensfreude