Mein Notfallkit gegen Stress

Man kann sich schon im Vorfeld gegen stressige Situationen wappnen

Es gibt immer mal wieder Situationen, die mich beschäftigen, aufregen oder sogar aufwühlen. Jeder kennt solche Situationen.

Zum Teil sind das Reaktionen von anderen Leuten, die unerwartet sind oder auch verletzend. Manchmal sind es auch meine Entscheidungen, die mich in Schnappatmung versetzen.

In solchen Situationen hilft mir mein Notfallkit, das ich mir in einer ruhigen Minute zusammengestellt habe und dann einfach anwenden kann.

(Am Wochenende habe ich mit ganz spontan einen Online-Kurs gekauft, bei dem es um das Erstellen von Online-Kursen geht.
Beim Kauf war ich noch ganz ruhig. Dann aufgeregt und dann etwas unsicher.
Herzrasen hatte ich nicht, aber entspannt war ich auch nicht mehr. Und ich hatte wieder ein schönes Thema für eine Diskussion mit mir selbst)

Da war ich auch froh, dass ich die 3 Schritte meines Notfallkits schon verinnerlicht hatte.

Ich geh dann immer spazieren.
Bewegung hilft mir ungemein, wieder einen klaren Kopf zu bekommen.
Am Anfang konzentriere ich mich dabei nur auf die Atmung.
Nur bewusst atmen.

Und dann versuche ich meine Gedanken zu beruhigen. Mit Argumenten aber auch gefühlsmäßig. Ich versuche zu erkennen, was mich dabei so aufwühlt. Und, ganz wichtig, ich höre mir meine Ängste an.

Dabei helfen mir dann auch verschiedene Fragen ???:

Z.B:
? Wie würde ich meine Entscheidung in 10 Jahren beurteilen ?
? Würde ich wieder so handeln ?
? Was wäre, wenn ich den Kurs nicht gekauft hätte ?

Für mich es ist wichtig, dass ich mir die Zeit nehme und wirklich alle 3 Schritte durchgehe.

(Und ja, ich würde den Kurs genauso wieder kaufen.
Wir wollen ja einen Online-Kurs erstellen, der dir helfen soll, mit Stress umzugehen.
Und damit das auch gut wird, gibt es Bereiche, wo wir uns Hilfe holen.)

Stressige Situationen werden uns immer wieder begegnen. Aber wir können sie entschärfen, indem wir uns vorbereiten.

Ich hoffe, du brauchst das Notfallkit nicht zu häufig aber es ist auch gut, wenn du eins hast.

Danke an Alexas_Fotos @pixabayfree für das passende Foto.